Prüfauftrag "Haus Wenge"

Scharnhorst
19.04.2016 – Antrag

Prüfauftrag "Haus Wenge"

Die Verwaltung möge den folgenden Projektvorschlag prüfen.

Nordwärts-Projektvorschlag von Horst Delkus, Bürger in Lanstrop: "Entwicklung des ehemaligen Ritterguts "Haus Wenge" zu einem Radhotel mit Bistro und Biergarten".

Das "Haus Wenge", eines der bedeutendsten Denkmäler der Stadt Dortmund, soll zu einem Radhotel mit angegliedertem Bistro und Eisdiele sowie einem Biergarten im Außenbereich entwickelt werden.

Im Bistro - oder ggf. einem eigenen Galerieraum - können auch kleine Veranstaltungen und Kunstausstellungen stattfinden sowie Geburtstage, Vereinstreffen, Hochzeits- und Weihnachtsfeiern, Kleinkonzerte. Der Außenbereich lässt sich ebenfalls für Veranstaltungen und Konzerte nutzen. Einzelne Räume können ggf. auch als Büro oder Praxis z. B. für Logopädie, Physio-/Ergotherapie oder Osteopathie genutzt werden. Zielsetzung der Projektes sind die Verbesserung der Infrastruktur insbesondere für Radfahrer; Förderung des Radtourismus; Schaffung von Arbeitsplätzen; Umnutzung, Erhalt eines denkmalgeschützten Gebäudes, das als laut dortmund-tourismus als "Schmuckstück der Stadt" gilt; Förderung von Außengastronomie; Nutzung für Bürger (Hochzeits-, Geburtstags-, Weihnachts- und andere Feiern).

Begründung:

Die besondere Unterstützung dieses Projektvorschlages möchte die Fraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN in der Bezirksvertretung Scharnhorst durch diesen Antrag sicherstellen. Die Umsetzung im Projekt "Nordwärts" ist durch die reine Aufnahme nicht zwangsläufig gewährleistet. Ein Kulturgut dieser Art mit einer guten Lage und Potenzial für Lanstrop sollte aber - wie bereits in der letzten Sitzung - durch die Bezirksvertretung Scharnhorst eine gezielte Unterstützung erhalten.

Raphael Frebel, Fraktionssprecher


Wahlbanner
Archiv – Anträge & Anfragen

Archiv – Pressemitteilungen
GRÜNE Links